Datenschutzhinweise für unsere Website

Liebe Besucher und Besucherinnen unserer Webseite,

mit den nachfolgenden Informationen erhalten Sie einen Überblick, welche personenbezogenen Daten von Ihnen im Zusammenhang mit der Nutzung und dem Aufruf unserer Webseite verarbeitet werden (Art. 13 DS-GVO).

1. Gegenstand dieser Datenschutzinformationen

Gegenstand dieser Datenschutzhinweise ist die Information über die Art, den Umfang und den Zweck der Datenverarbeitung über die Webseite „waldeckische-domanialverwaltung.de“. Soweit auf andere Seiten verlinkt wird, haben wir weder Einfluss noch Kontrolle auf die verlinkten Inhalte und die dortigen Daten­schutz­bestimmungen. Wir empfehlen, die Datenschutzerklärungen auf den verlinkten Webseiten zu überprüfen, um feststellen zu können, ob und in welchem Umfang dort personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, genutzt oder Dritten zugänglich gemacht werden.

2. Verantwortlich für den Datenschutz

Verantwortlich ist die Waldeckische Domanialverwaltung (Eigenbetrieb des Landkreises Waldeck-Frankenberg), Schloßstraße 28, 34454 Bad Arolsen, vertreten durch den Leiter der Verwaltung, Herrn Dr. Günter Steiner.

Sie erreichen uns telefonisch unter 05691 8964-0 oder per E-Mail: datenschutz@domanium.de

3. Datenerfassung auf unserer Website

  1. Erstellung von sog. Logfiles

    1. Die Waldeckische Domanialverwaltung erhebt beim Aufruf der Webseite sog. Zugriffsdaten und speichert diese in einer Protokolldatei (sog. Logdatei). Zu diesen Zugriffsdaten zählt auch die IP-Adresse. Daneben werden in der Logdatei der Name der von Ihnen abgerufenen Webseite, die aufgerufene Datei, das Datum und die Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge und Meldung über den erfolgreichen Abruf, der Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem, die sog. Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) sowie der anfragende Provider von uns gespeichert. Aus diesen Daten ist aber kein Rückschluss auf Ihre Person möglich.
    2. Die Logdatei-Daten, einschließlich der IP-Adresse, dienen lediglich der technischen und gestalterischen Optimierung und Auswertung der Webseite, der Sicherung und Gewährleistung unserer Systeme (z. B. im Rahmen eines Angriffs auf unsere IT oder eines Sicherheitsvorfalls) sowie administrativen Zwecken (Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO).
    3. Die Logfiles, mithin die darin enthaltene IP-Adresse, werden 3 Monate nach Erhebung automatisch gelöscht. Zuvor wird die IP-Adresse allerdings anonymisiert und nur noch für administrative (technische) Zwecke gespeichert. Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings sind ohne die Daten u. U. der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Webseite nicht gewährleistet oder einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt.
  2. Cookies

    Wir verwenden auf unserer Webseite keine Cookies.
  3. Kontakt

    1. Wir nutzen auf unserer Webseite Kontaktformulare, um Interessenten Fragen zu beantworten und Informationen zu geben. Die in diesem Zusammenhang an uns gerichteten Anfragen und Informationen verarbeiten wir zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und zur Kontaktaufnahme mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO). Zu den personenbezogenen Daten zählen die E-Mail-Adresse und der Name (optional Betreff, Thema und Kommentar). Wir speichern Ihre Daten längstens die Dauer einer Vertragsbeziehung mit Ihnen. Sollte eine solche Vertragsbeziehung nicht bestehen oder in Folge der Anfrage nicht entstehen, löschen wir Ihre Daten spätestens sechs (6) Monate nach dem letzten Kontakt mit Ihnen.
    2. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angabe eine Bearbeitung der Anfrage nicht möglich.

4. Jobs

  1. Auf unserer Webseite finden Interessenten Informationen über aktuelle Stellenangebote. Hierbei erfolgt jedoch keine Verarbeitung Ihrer Daten über unsere Webseite. Bewerbungen können ausschließlich per E-Mail an uns gerichtet werden. Hiervon abgesehen werden die hierbei erhobenen Daten ausschließlich zur Bewertung der fachlichen Eignung und zur Kontaktaufnahme mit den Bewerbern verarbeiten (Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO).
  2. Einzelheiten zum Umfang der hierbei vorgenommenen Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte den gesonderten Datenschutzinformationen im Bewerbungsverfahren.

5. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit von der Waldeckische Domanialverwaltung eine Bestätigung zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Daneben haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung, sowie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen, bzw. die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen oder die Datenübertragung zu fordern. Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen, Widerrufe oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an datenschutz@domanium.de. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich im Falle von Datenschutz­verletzungen bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.